Google+
Slideshow shadow

Kaffeebar Isetta Karlsruhe

Mai 18, 2014 in Allgemein von Urlaubtalker

Gelegen am Kolpingplatz, genauer gesagt in der Leibnitzstraße 12 in 76133 Karlsruhe liegt die Kaffeebar Isetta. Geöffnet hat die Kaffeebar jeden Tag von 10-19 Uhr. Auch der Urlaubtstalker war schon dort und möchte euch kurz über seinen Besuch berichten.

Das Ambiente in der Kaffeebar Isetta Karlsruhe

Eine herrlich kleines Cafe ist die Kaffeebar Isetta in Karlsruhe. Mit einem herrlich detailverliebten Ambiente, gemütlichen Holzbänken mit bunten Kissen und hübsch-verspielten Geschirr lädt sie ein zum Verweilen, egal ob im Innenbereich oder bei schönen Wetter im Außenbereich. Dank ihrer guten Lage genießt man auch schon zu früher Morgenstunde die ersten Sonnenstrahlen am Kolpingplatz.

Das Essen in der Kaffeebar Isetta

Frühstuck und Kuchen ist das zentrale Thema der Kaffeebar- wie hätte man es auch anders erwartet. Auf der Speisekarte stehen neben allerlei italienische Warmgetränke wie Expresso, Cappuccino und Co auch die entsprechenden Kaltgetränke. Interessanter wird es, wenn man sich die Speisekarte ansieht. Im Allgemeinen ist die Speisekarte sehr übersichtlich, doch wie einige Starköche sagen, lieber eine kleine Speisekarte und frisch zubereitet, als eine große Speisekarte mit vielen Fertiggerichten. In der Kaffebar Isetta gibt es zum Frühstück neben zahlreichen Varianten von gebackenen Waffeln (Waffel mit Apfelmus, mit Schokosauce, Eierlikör, Banane) auch Müsli, Croissant Brezen, belegte Baguettes, Pizetta, Kuchen, Apfelstrudel oder aber auch Vanilleeis mit Himbeeren und Kirschen. Selbst probiert habe ich dabei den kleinen Käsehaufen. Hierbei handelt es sich um Käsewürfel mit Cocktailtomaten und Baguette.

Mein Fazit von der Kaffeebar Isetta

Eine nette gemütliche Stimmung, bei der man sitzenbleiben möchte und in dem die Zeit im Nu vergeht, verbreitet die Kaffeebar am Kolpingplatz in Karlsruhe. Die Speisekarte ist überschaubar und das angebotene Essen ist solide, sowohl hinsichtlich des Geschmackes als auch des Preises. Für ca. 12 Euro erhält man ein gutes und reichhaltiges Frühstück mit Kaffee, frischgepressten Orangensaft, Obstsalat, Käsehaufen mit Baguette und Croissant. Wie ich finde, ein sehr faires Preis-Leistungs Verhältnis!
Nach dem besonderen i-Tüpfelchen, welche die Kaffeebar besonders hinsichtlich ihrer angebotenen Speisen hervorhebt sucht man aber leider vergebens, so dass das Sahnehäubchen auf der Kaffeebar ein wenig fehlt. Allem in allen aber eine solide Kaffebar mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis, der ich 2,5 von 5 UT Punkten geben möchte.

Bussana Vecchia

Mai 7, 2014 in Allgemein von Urlaubtalker

Nachdem ich euch im vorherigen Bericht über die Region Imperia in Italien berichtet habe, möchte ich euch noch einen besonderen Ort in Imperia vorstellen mit dem Namen Bussana Vecchia. Warum ich euch genau diesen italienischen Ort vorstellen möchte, erfährt ihr gleich im Anschluss.

Die Geschichte von Bussana Vecchia

Bussana Vecchia Bergdorf

Bussana Vecchia Bergdorf

Die Vorgeschichte von Bussana Vecchia ist mehr als traurig. Im Jahr 1887 zu Aschermittwoch fanden über 200 Menschen als sie gerade in der Kirche waren durch die herabstürzende Kirchendecke verursacht durch ein Erdbeben ihren Tod. Im Gesamten starben über 2000 Einwohner bei diesem Erdbeben. Die überlebenden Einwohner lebten einige Zeit in Hütten vor der Stadt, als sie 1894 die Hüttensiedlung schlussendlich aufgaben und eine neue Stadt mit dem Namen Bussana Nuovo gründeten.
Zu der heutigen großen Bekanntheit kann Bussana Vecchia anfang der 1960 Jahre, also gut 60 Jahre nach Zerstörung und Aufgabe der Stadt, als der Künstler Mario Giani auch als Clizia bekannt eine Künstlerkolonie in Bussana Vecchia einrichtete und somit die Stadt wiederbelebte. Auch wenn die Behörden End der 60 Jahre schon einige Male die Räumung der Stadt versuchten, besteht sie weiterhin als Künstlerstadt.

Was gibt es zu sehen in Bussana Vecchia?

In Bussana Vecchia gibt es einiges zu sehen. Neben verschiedenen Künstlerateliers und Geschäften gibt es in den engen Gassen zahlreiche Restaurants und Bars. Daneben ist die Stadt an sich schon sehr sehenswert, denn wann hat man schon mal die Gelegenheit eine Kirche zu sehen, welche von außen normal aussieht aber dessen Dach fehlt.

So findet man Bussana Vecchia

Von Sanremo kommend fahrt ihr an der Küstenstraße SS1 entlang Richtung Imperia bis nach Bussana. Von Bussana geht es im Anschluss auf der Bergstraße nach Bussana Vecchia. Mit Startpunkt Sanremo sind es ca. 10km und 20 Minuten Fahrtzeit. Der letzte Weg der Strecke ist ein wenig beschwerlich, da es sich um eine einspurige Bergstraße handelt. Wenn euch hier ein Auto entgegenkommt, dann habt ihr wirkliche Schwierigkeiten, denn dann heißt es erst mal einige hundert Meter rückwärtsfahren.

Eine Reise nach Imperia Italien

Mai 6, 2014 in Allgemein von Urlaubtalker

An der Grenze zu Frankreich und am Mittelmeer gelegen ist Imperia eine Provinz in der Region Ligurien, an der sich immer eine kurze Wochenend Reise oder mehr lohnt, denn hier wechseln sich milde Temperaturen mit Meer und Berge ab. Von Süddeutschland aus ist man in gut 8 Stunden Fahrzeit und nach 700 Kilometer in Imperia. Wer lieber fliegen möchte, der sollte nach Nizza fliegen und anschließend per Zug, Bus oder Auto nach Imperia fahren. Von Nizza aus erreicht man nach gut einer Stunde Fahrzeit die Küstenregion.

Städte in der Provinz Imperia

Blick auf Meer in Imperia

Blick auf Meer in Imperia

Die Küstenregion Ligurien ist die drittkleinste in Italien zu der auch die Provinz Ligurien gehört, unterteilt sich in insgesamt 4 Provinzen. Dazu gehören neben der wie bereits erwähnter Provinz Imperia, auch die Provinzen Savona, Genua und La Spezia.
Zu der Provinz Imperia, gelegen an der Riviera dei Fiori gehören neben der gleichnamigen Gemeinde Imperia, die zugleich auch die Provinzhauptstadt ist, auch die Gemeinden San Remo, Ventimiglia, Taggia, Bordighera, Vallecrosia, Diano Marina und Camporosso. Die größte Gemeinde in der Provinz Imperia ist die Gemeinde San Remo mit einer Einwohnerzahl von ca. 56.000, gefolgt von Imperia mit ca. 40.000 Einwohnern und Ventimiglia mit 25.000 Einwohnern.

Sehenswürdigkeiten in der Provinz Imperia

Sehenswürdigkeiten gibt es viele in der Provinz Imperia. Starten wir nun unsere Tour mit der westlichste gelegenen Stadt in der Provinz Imperia, genauer gesagt in Ventimiglia, die an der Riviera und an der Grenze zu Frankreich gelegen ist.

Sehenswertes in Ventimiglia

Sehenswert in der Nähe von Ventimiglia sind die Wohnhöhlen Balzi Rossi. Direkt in Ventimiglia solltet ihr die Kathedrale Santa Maria Assunta besuchen. Der Besuch der Altstadt mit Resten teilweise aus der Römerzeit wie den Stadttoren, einer Therme von Augustus und dem Amphitheater lohnt sich definitiv. Wer Zeit hat, sollte auch mal das Archäologische Museum Girolamo Rossi besuchen.

Sehenswertes in Bordighera

Weiter geht es in der Tour von Ventimiglia nach Bordighera. Dieser Ort mit einer Einwohnerzahl von ca. 10.000 liegt knapp 7km von meinem Startpunkt entfernt. Schon berühmte Dichter und Maler wie Claude Monet waren beeindruckt von der Schönheit der Stadt und vor allem von der mediterranen Flora, die aus tausenden von Olivenbäumen, Zitrusbäumen, Apfelsinenbäumen und Palmen besteht.
Sowohl Altstadt als auch Neustadt sind definitiv sehenswert. In der Altstadt lohnt sich der Besuch der Santa Maria Maddalena Kirche und des Rathauses. Im Neuen Teil der Stadt solltet ihr der Seepromenade einen Besuch abstatten. Sehr schön ist auch das Museum Bicknell.

Weiter geht es nach San Remo

Wenn ihr an der Küstenstraße entlang weiterfährt, kommt ihr nach 14 Km in die Stadt Sanremo. Hier lohnt sich definitiv der Besuch der Innenstadt von San Remo, das an der Blumenriviera liegt. Hier könnt ihr neben der Spielbank, auch den Hafen und die Innenstadt an sich besuchen. Sehr sehenswert ist auch die Villa Nobel, in dem der Erfinder Alfred Nobel seinen letzten Wohnsitz hatte.

Imperia

Weiter geht es nun von Sanremo nach Imperia, das ihr nach 26 Kilometer entlang der Küstenstraße erreicht. In Imperia , das sich aus den ehemaligen eigenständigen Gemeinden Porto Maurizio und Oneglia zusammensetzt, könnt ihr nicht nur den neugebauten Hafen besuchen, sondern auch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten einen Besuch abstatten.
In Porto Maurizio solltet ihr die größte Kirche in Ligurien mit dem Namen Basilika San Maurizio und das Kloster Santa Chiara besuchen. Wie immer bei Hafenstädten lohnt sich der Besuch der Innenstadt. In Oneglia bietet sich der Besuch der Villa Grock, das Olivenmuseum und die Kirche S. Giovanni Battista an.

Santa Acqua

Santa Acqua

Santa Acqua Wasser

Santa Acqua Wasser

Bussana Vecchia

Bussana Vecchia

Bussana Vecchia Ruinen

Bussana Vecchia Ruinen

Meine persönlichen Tipps für Imperia

  1. Passkirche Santa Brigida in Dolcedo – nicht nur die Anreise ist ein Erlebnis, sondern von hier aus geht es auch über einen Schotterweg zu meinem nächsten Tipp
  2. Monte Faudo- die höchste Erhebung in der Region mit einer Höhe von 1149- wer denkt dass er sein Auto hierfür verwenden kann, der täuscht- denn aber der Passkirche Santa Brigida geht es nur mit einem geländegängigen Fahrzeug, Motorrad oder zu Fuss weiter- dafür wird man aber nicht nur mit einem wahnsinnigen Weitblick belohnt sondern man sieht auch die sehr bekannten Muliewege, welche zwischen den Olivenhainen vor Jahrhunderten von Mönchen angelegt worden sind- denkt bitte auch an das passende Schuhwerk!
  3. Santuario Madonna dell’ Acquasanta bei Lecchiore – eine traumhafte Kapelle mitten in einem kleinen Tal, die nicht unbedingt leicht zu finden ist. Wer sie findet wird ein sagenhaftes Ambiente erleben.
  4. Bussana Vecchia- eine Künstlerstadt in einem durch Erdbeben zerstörtes Bergdorf- das muss man definitiv mal gesehen haben, auch wenn die Anreise nicht unbedingt leicht ist- denn Parkplätze gibt es nicht unbedingt viele und wenn ein Auto auf der Bergstraße entgegenkommt heißt es erst mal rückwärts fahren. Dafür wird man aber durch eine richtig ungewöhnliche Atmosphäre in Bussana Vecchia beschenkt- denn das Bergdorf wurde im Jahr 1887 durch ein Erdbeben zerstört. In den 1960 Jahren wurde die ehemalige Geisterstadt durch eine Initiative durch Künstler und Kunsthandwerker wiederbelebt und Ateliers in den Ruinen errichtet.

Meine Tipps zum Essen in Imperia

Blick von Bussana Vecchia

Blick von Bussana Vecchia

Das ligurische Essen ist einfach lecker, so dass eigentlich in fast allen Lokalitäten schmeckt. Dennoch möchte ich euch ein paar Highlights und Tipps geben:

  1. La Torre in Porto Maurizio/Imperia – direkt am Meer bzw. am Primo Strand gelegen kann man hier den Strand genießen und hat einen tollen Ausblick auf Meer und Stadt.
  2. Le Cinque Torri – Ristorante und Pizzeria in der Via Dante 12, Civezza- hier schmeckt es mir richtig gut, nicht nur die Pizza ist mehr als lecker, sondern vor allem die Fischgerichte und die Antipasti. Wenn ihr dem Restaurant einen Besuch abstatten wollt, denkt bitte daran vorher zu reservieren, da das Platzangebot ein wenig beschränkt ist. Und wenn ihr reserviert, fragt nach einem Tisch direkt am Fenster, denn der Ausblick lohnt sich.
  3. La Casaccia, Via Bussana 102 in Bussana Vecchia- direkt vor dem Künstlerdorf gelegen bietet das Restaurant nicht nur einen sagenhaften Meerblick, sondern bietet auch exquisite Fleischgerichte.
  4. Am Samstag ist immer Markttag in Imperia Stadt! Wer also frische Sachen einkaufen möchte, sollte den Markt mal besuchen.

Schaut euch auch mal meinen Bericht zu Bussana Vecchia an!

Spargelhof Böser in Bruchsal

April 27, 2014 in Allgemein von Urlaubtalker

Spargelhof Böser
Dieses Wochenende habe ich passend zur Aprilzeit und somit zur Spargelzeit dem Spargelhof Böser einen Besuch abgestattet um das Spargelrestaurant zu testen. Wie es war erfährt er im Folgenden!

So findet man den Spargelhof Böser

Gelegen in Bruchsal, ist der Spargelhof Böser dank seiner zentralen Lage sehr schnell von Karlsruhe aus zu erreichen. Der Erdbeerhof und Spargelhof mit eigenem Spargelrestaurant liegt 20 km nördlich von Karlsruhe an der Autobahn A5 Richtung Frankfurt. Von der Autobahnausfahrt Bruchsal sind es gerade einmal 600 Meter zum Spargel und Erdbeerhof. Der Hof ist sehr gut ausgeschildert, so dass man ihn ohne weiteres findet. Die genaue Adresse des Hofes ist:

  • Erdbeer- und Spargelhof Böser
  • Kurze Allee 2
  • 76694 Forst/Baden
  • Tel: 07251 300060

Was bietet der Spargelhof Böser

Zwei Dinge bietet der Hof nach eigenen Aussagen: Hochgenuss direkt vom Erzeuger und Wellness für den Gaumen. Bei dem ersteren kann man Spargel und Erdbeeren direkt vom Erzeuger im eigenen Hofladen kaufen. Der Hofladen ist dabei nicht nur sehr schön gemacht, sondern bietet auch eine Variation aus beiden Produkten an. So gibt es nicht nur Spargel und Erdbeeren zum kaufen, sondern auch Erdbeersekt. Erdbeereis und weitere Variationen.
Bei der zweiten Aussage des Spargelhofes in Bruchsal „Wellness für den Gaumen“ handelt es sich um das Spargelrestaurant des Hofes Böser. Dieses Spargelrestaurant, welches in einem Zelt neben dem Spargelhof und Erdbeerhof beheimatet ist, bietet in gemütlicher Atmosphäre frisch zubereitete Spargelgerichte in verschiedenen Variationen und Stufen – Vorspeise- Hauptspeise- Nachspeise werden dabei mit Spargel oder Erdbeeren aus eigenem Anbau angeboten.

Mein Fazit für Spargelhof Böser

Richtig gutes und bodenständiges Essen gibt es beim Spargelhof Böser, das zugleich auch wahnsinnig schnell zu Tische kommt. Die Preise liegen im allgemeinen Durchschnitt. Für eine Portion Spargel im Flädle, also Spargel mit Pfannkuchen umwickelt sind 11,40€ fällig. Für 5 Personen mit Aperitif, 3 Gänge Menü und einer Flasche Wein sind ca. 150 Euro zu bezahlen.
Schnell geht es definitiv im sehr schön gestalteten Restaurantzelt, aber auch ein wenig laut und warm ist es dort, was der einzige Kritikpunkt von meiner Seite aus ist.
Wer dem Spargelhof mal einen Besuch abstatten möchte der sollte definitiv vorbestellen, denn das Restaurant ist wahnsinnig gut besucht. Auch sollte man auf die Öffnungszeiten achten, denn das Spargelrestaurant hat zwar jeden Tag geöffnet von 11.30-23 Uhr, aber nur in der Zeit von Anfang April bis Ende Juni. Der letzte Tag in der Saison 2014 ist dabei der 25.Juni.2014!
Unbedingt sollte man das Gericht „Portion Stangenspargel mit Jakobsmuscheln und Riesengarnelen auf Zitronengras mit Hummer-Cognac-Sauce probieren- mehr als lecker wie ich finde! Im Ganzen gebe ich für das Spargelrestaurant Böser 4 von 5 Urlaubstalker Punkte!

PURiNO Karlsruhe

März 30, 2014 in Baden und Umgebung von Urlaubtalker

Unter der Überschrift – „ein neue Restaurant-Filialkette in Karlsruhe ansässig!“, könnte man die Neueröffnung des Restaurant PURiNO im Otto-Dullenkopf-Park in direkter Nachbarschaft zum Schloss Gottesau bezeichnen. Doch was zeichnet das italienische Restaurant wirklich aus und wie war mein persönlicher Eindruck- darüber möchte ich euch im Folgenden eine Antwort geben.

Wo ist das Purino Karlsruhe?

Kommen wir im Folgenden nun zu den Rahmendaten des italienischen Restaurants, welches man unter folgender Adresse findet.

  • Restaurant PURiNO, Karlsruhe
  • Am Schloss Gottesaue 4
  • 76131 Karlsruhe
  • Telefon: 0721-91 43 83 00

Das italienische Restaurant PURiNO hat von Montag bis Sonntag geöffnet. Unter der Woche beginnt es um 11.30 mittags und endet bis einschließlich Donnerstag um 22.30. Am Samstag bzw. Sonntag und an Feiertagen hat PURiNO in Karlsruhe bereits zur Frühstückszeit um 9.30 geöffnet.

Was bietet PURiNO in Karlsruhe

Einen Katzensprung vom neuen Citypark in Karlruhe entfernt bietet das italienische Restaurant eine beeindruckende Kulisse, denn das bestehende historische Gebäude wurde in einen sehr großen gläsernen Quader integriert, was im Zusammenspiel und mit der entsprechenden Illumination sehr schön von außen wirkt. Von Innen wirkt das Restaurant mehr als eine Kantine bzw. Mensa, denn sehr lange und große Tische sind gemäß des Prinzips des italienischen Restaurants „Willkommen bei Freunden“ dort aneinander gereiht. Wer bei seinem Aufenthalt aus diesem Grund Privatsphäre sucht und einen kleinen „4 Personen Tisch“ möchte, ist im PURiNO in Karlsruhe definitiv am falschen Platz. Gleiches gilt auch für die Lautstärke im Restaurant – sehr lebendig und vor allem mehr als die normale Geräuschkulisse findet man in dem sehr großen Restaurant mit einer geschätzten Platzkapazität von 200-300 Sitzplätzen vor.
Das Ambiente und vor allem die Austattung des italienischen Restaurants ist relativ rustikal gehalten. Es soll dabei an vergangene Zeiten erinnern, man merkt aber dass es sich nicht um authentische Gegenstände handelt, eben auf „alt“ gemacht aber doch „neuwertig“.

Was gibt es zum Essen im PURiNO Karlsruhe

Italienisches Essen ist das Motto vom PURiNO. So bietet es neben zahlreichen Pasta Varianten aus eigener Manufaktur auch Pizza mit sehr leckerer Tomatensoße auch verschiedene Vorspeisen, Fisch und Fleischgerichte und ein paar Nachspeisen. Zudem bietet PURiNO in Karlsruhe auch ein ständig wechselndes Monatsmenü an. Aktuell finden sich dort neben verschiedenen Pastavarianten wie Ravioli formaggio di capra oder Pasta salmone con finocchio auch Pizzas wie Pizza fufala originale bietola, eine Steinofenpizza mit Büffelmozarella, Mangold, Basilikum und Olivenöl oder auch eine Pizza coperta con gamberi, eine Steinofenpizza mit Gambas, Spinat und Creme fraiche.
Zudem bietet das PURiNO in Karlsruhe neben den klassischen italienischen Essen auch eine Frühstückskarte und ein Brunch an.

Mein Fazit- alles OK mehr aber nicht

Das Essen im PURiNO ist im ganzen in Ordnung – nichts Weltbewegendes, aber auch sowohl positiv als auch negativ keine besondere Überraschung. Irgendwie fehlt aber im Ganzen der besondere Charme eines italienischen Restaurants, wie man es vom Italiener an der Ecke gewohnt ist.
Die Pizza schmeckt, selbst probiert habe ich die Variante Pizza Amore, eine Steinofenpizza mit Tomatensugo, Mozarella, Parmaschinken und Rucola. Einen besonderen Charme hat dabei die selbst gemachte Tomatensugo (Tomatensoße) der Pizza.
Wer das Restaurant besucht, muss sich mit dem Prinzip des Restaurants vertraut machen. Wer gerne in einer Art Kantine mit großen Tischen und entsprechender Lautstärke isst, dem wird es auch im PURiNO gefallen. Hinsichtlich des Preises befindet sich das Restaurant im oberen Drittel. Für eine Pizza sind im Schnitt 10 Euro fällig. Natürlich gibt es hier sowohl nach unten als auch nach oben entsprechende Ausschläge.
Aus diesem Grund lautet mein Gesamturteil für PURiNO in Karlsruhe: Ein Mal lohnt sich, ein weiterer Besuch nicht unbedingt.
Für das Restaurant vergebe ich im Ganzen: 2,5 von 5 UT Sternen!

2014-03-28 20.40.13 2014-03-28 20.37.22 2014-03-28 20.29.48

Weinexchange Edesheim 2014 ein Rückblick

März 24, 2014 in Pfalz von Urlaubtalker

Am Samstag den 22.03.2014 hat die Edesheimer Weinexchange stattgefunden. Was alles geboten wurde, darüber möchte ich euch im folgenden berichten.

Edesheimer Weinexchange- was ist das?

Die an der südlichen Weinstraße gelegene und zu Rheinland-Pfalz gehörige Ortsgemeinde mit einer Einwohnerzahl von 2300 Einwohnern bietet einmal im Jahr die sogenannte Weinexchange an. In diesem Jahr fand diese am Samstag, den 22.03.2014 statt. Im Rahmen der Weinexchange, zu deutsch Weinaustausch hat man als Besucher die Möglichkeit bei allen teilnehmenden Weingütern Weine, Sekte und Seccos zu probieren. Der Unkostenbeitrag für die Weinexchange betrug im Jahr 2014 16 Euro pro Person. Für diesen Preis erhielt man dabei nicht nur die Möglichkeiten bei zahlreichen Weingütern vor Ort ausführlich zu probieren, sondern man erhielt auch ein Weinglas. Im Preis inbegriffen war neben dem Weinglas auch ein VRN Tagesticket, mit dem man im gesamten Rhein-Neckar Netz fahren konnte.

Das Motto der Weinexchange 2014

Das Motto des historischen Weinexchange, in diesem Jahr feiert der Ort nämlich sein 1300 jähriges bestehen, war „Prickelnde Seccos und Sekte“ und davon hat es zahlreiche gegeben.

Die Teilnehmer der Weinexchange 2014

Zahlreiche kleine und große Winzereien aus Edesheim haben an der Weinexchange 2014 teilgenommen und in ihrem jeweiligen Anwesen die Weine präsentiert. Im Detail haben 18 Weingüter aus Edesheim an der eintägigen Veranstaltung teilgenommen, angefangen vom Weingut Werner Anselmann, über Weingut Heinrich Bourdy, Weingut Heribert Rehm über Weingut Weinstube Destillerie Hubert Wolf. Nicht zu vergessen die 14 weiteren Teilnehmer, welche hier nicht explizit erwähnt werden sollen.

Die Highlights der Weinexchange 2014

Edesheimer Weinexchange 2014

Edesheimer Weinexchange 2014

Das allgemein gültige Highlight der Weinexchange war natürlich die Weinprobe der einzelnen Weingüter. Besonders viel los war dabei in der Ludwigstraße bzw, Ruprechtstraße, denn dort hatten sehr viele Winzer an der Weinexchange teilgenommen, so dass man quasi von Haus zu Haus marschieren konnte um einen neuen Winzer und dessen Weine kennen zu lernen.
Mein persönliches Highlight, da besonders schön, waren der mediterran gestaltete Eingangsbereich des Weinguts Provis-Anselmann, der sehr schöne Weinkeller des Weinguts & Destillerie Manfred Garth und das beeindruckende Anwesen vom Weingut Klaus Habermehl.

Wo übernachten in Edesheim?

Wir haben uns entschieden im Rahmen der Veranstaltung beim Wein Castell Edesheim, auch unter dem Namen Wein Castell Diehl zu übernachten. Die Kosten für eine Übernachtung beliefen sich dabei auf 90 Euro pro Doppelzimmer. Im Ganzen handelt es sich hierbei aber um eine etwas bessere Gaststätte bei der das Personal nicht unbedingt mit Freundlichkeit oder sogar Gastfreundschaft punktet. Die Zimmer sind im Allgemeinen sauber und geräumig, überschaubares Frühstück gibt es dabei am Sonntag bis 9.30, bis 10.30 hat der Checkout zu erfolgen. Im allgemeinen hat man beim Wein Castell Diehl dass Gefühl, dass man nicht unbedingt erwünscht ist. Gleiches gilt auch für das Restaurant was durchwegs in Ordnung ist, aber pünktlich um 10 Uhr abends wird man quasi hinausbefördert oder anders gesagt „hinausgebeten“.

Fazit zur Edesheimer Weinexchange

Mein Fazit zu der Veranstaltung Weinexchange 2014 in Edesheim fällt mit Ausnahme der Übernachtung beim Wein Castell Diehl äußerst positiv aus- eine tolle Veranstaltung in der man die Möglichkeit hatte 18 Weingüter innerhalb weniger Stunden kennen zu lernen – weiter so und ich freue mich auf die Weinexchange 2015!
Mit der Übernachtung beim Wein Castell Diehl habe ich auch Tage danach noch immer meine Schwierigkeiten, denn 90 Euro pro Nacht sind bei dieser Gegenleistung meiner Meinung nach einfach viel zu viel Geld. Hier würde man auch für gut 60 Euro pro Nacht noch einigermaßen im oberen Preisrahmen liegen. Aus diesem Grund kann und möchte ich auch das Wein Castell in Edesheim nicht weiterempfehlen. Beim nächsten Besuch werde ich definitiv mal eine der Ferienwohnungen der Winzereien ausprobieren.

Mauritius Karlsruhe

März 23, 2014 in Allgemein von Urlaubtalker

Auch an diesem Wochenende war ich mal wieder unterwegs in Karlsruhe und habe für euch einen weiteres neues Lokal bzw. Cocktailbar gefunden. Dieses Mal handelt es sich um eine sehr schöne Cocktailbar in der Nähe beziehungsweise am Bahnhofsplatz. Die Cocktailbar trägt dabei den Namen eines sehr schönen Insel Staates der im Südwesten des Indischer Ozean gelegen ist, und 870 Kilometer von Madagaskar entfernt ist.
Bei der Insel handelt es sich dabei um Mauritius. Der Name der Insel ist nun seit Anfang des Jahres auch in Karlsruhe zu finden. Im Detail findet man die Mauritius Bar am Bahnhofsplatz 14-16 in 76137 Karlsruhe. Die Mauritius Bar Karlsruhe hat von Montag bis Freitag ab 10 Uhr und Samstag bzw. Sonntag ab 11 Uhr geöffnet.

Ambiente im Mauritius Karlsruhe

Das Ambiente der Karlsruher Cocktailbar am Hauptbahnhof ist sehr schick und modern, dabei fühlt man sich wie im Urlaub. Neben einem großzügigen Innenbereich mit eigenem Raucherbereich lockt im Sommer eine sehr große Terrasse. Das durchgängige und vorherrschende Thema des Ambientes ist wie der Name der Bar verrät „Mauritius“. Alles in allem eine sehr schicke und gemütliche Bar in der man sich wohlfühlen kann hinsichtlich des Ambientes.

Bewertung von Essen und Cocktails in der Mauritius Bar Karlsruhe

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Mauritius Cocktail Bar relativ günstige Speisen und Getränke anbietet. So gibt es nicht nur einen günstigen Mittagstisch, sondern auch Cocktails zu einem festen Preis von 4,99€. Warum die Preise in der Cocktailkarte dann aber höher angegeben sind, obwohl jeder Cocktail das gleiche kostet kann wohl nur der Betreiber beantworten.
Sicherlich kann man aber über die Qualität und Geschmack der Speisen in der Mauritius Bar, das zu einer Stuttgarter Gastronomiekette gehört streiten.
Hinsichtlich des Preises ist das Essen wiederum vollkommen in Ordnung, hinsichtlich der Qualität aber insofern mit leichten Mängel zu versehen, da chemische Fertigsoßen“ zu Gerichten wie „Schnitzel und Co.“ gereicht werden. Dafür erhält man aber das Essen sehr schnell.

Cocktail im Mauritius Karlsruhe

Cocktail im Mauritius Karlsruhe

Schnitzel im Mauritius Karlsruhe

Schnitzel im Mauritius Karlsruhe

Seng Sushi Karlsruhe

März 4, 2014 in Baden und Umgebung von Urlaubtalker

Die Webseite Urlaubstalker lebt davon, dass ich immer wieder neue Erfahrungen zu einzelnen Lokalitäten, Restaurants und Reisen veröffentliche. Am vergangenen Freitag habe ich nun das Sushilokal Seng Sushi in der Hirschstraße 3 in 76133 Karlsruhe besucht, dass nach eigenen Worten damit wirbt, dass man dort die asiatische Küche in ihrer schönsten Form erleben und chinesische und japanische Spezialitäten in schönen Ambiente zu fairen Preisen genießen kann.
Na gut, faire Preise bietet das Sushilokal in der Hirschstraße in Karlsruhe definitiv. Für einen Preis von 18 Euro pro Person kann man Sushi All-you-can-eat an der Running Sushi Bar in der Zeit von Montag-Samstag von 17.30-23.00 Uhr essen. In der Zeit von 11.30-15.00 (Mo-Sa) kostet dass All-you-can-eat Sushi gerade einmal 13,50€ pro Person.

Ambiente, Qualität und Geschmack Seng Sushi Karlsruhe

Kommen wir nun zum Ambiente. Über Einrichtungsgeschmack kann man sich sicherlich streiten, ob Seng Sushi unbedingt ein schönes Ambiente bietet sei mal dahingestellt. Definitiv ist aber das Personal sehr freundlich und zuvorkommend und die Einrichtung ist sehr sauber.
Kommen wir nun schlussendlich zum Essen und insbesondere zu den Sushi Speisen. Das All you can eat Sushi bietet die standardmäßige Auswahl an Sushi. So findet man neben Lachs, Thunfisch, Gurken und Paprika Sushis auch California Rolls, Nigiri, Temaki und Maki. Zudem werden auch teilweise warme Sushis angeboten. Als Suppe gibt es neben einer Süß-sauer Suppe auch eine Miso Suppe mit Gemüse und Tofu. Als besonderes Highlight bietet die Sushibar auch süße Sushis mit Reis ummantelter Banane und fertiger Schoko-, bzw. Vanillesauce.
Die Qualität der Sushispeisen als auch der Geschmack ist dem Preis angemessen. Der Geschmack ist nicht besonders schlecht als auch nicht besonders hervorzuheben. Für ein All you can eat Sushi für knapp 20 Euro kann man aber sicherlich nicht mehr erwarten, wobei einige Anbieter in Karlsruhe für diesen Preis ein deutlich besseren Geschmack als auch eine bessere Sushiqualität bieten. Hierbei handelt es sich dann aber meist nicht um ein Allyoucaneat Sushibar.
Auch wenn ich als Sushiliebhaber diesem Lokal nicht unbedingt einen weiteren Besuch abstatten möchte und ich zudem nicht die sehr guten Bewertungen in einschlägigen Webportalen nachvollziehen kann, soll aber mein Urteil dennoch ein paar positive Worte zum Schluss beinhalten. Wer einen Besuch wagt, sollte mal den Seetang Salat probieren.

Wie findet man günstige Flüge?

Februar 26, 2014 in Allgemein von Urlaubtalker

Jeder der gerne Urlaub außerhalb von Deutschland macht und nicht unbedingt das Auto oder die Bahn als Reisemittel verwenden möchte, kennt das Problem, doch wie findet man günstige Flüge?
Im Folgenden möchte ich euch ein paar praktische Tipps geben, wie man günstige Flüge innerhalb weniger Minuten finden kann.

Flugsuschmaschinen

Meine erste Anlaufstelle um einen günstigen Flug zu finden sind sogenannte Flugsuchmaschinen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie die Daten von vielen Reiseportalen aggregieren und den entsprechenden Preis ausgeben. Je nach Flugsuchmaschine kann man dabei verschiedene Filter zur Flugsuche einstellen, wie z.B. nur direkt Flug, Hin und Rückflug oder auch Gabelflug. Bei einem Gabelflug handelt es sich dabei um einen Flug bei dem der Ankunftsort nicht identisch zum Abflugsort ist. Wenn ihr z.B. nach Las Vegas fliegen wollt und anschließend eine Rundreise mit dem Auto nach Chicago macht, dann benötigt ihr einen Gabelflug. Denn der Ankunftsort ist in diesem Beispiel Las Vegas und der Abflugort ist Chicago.
Flugsuchmaschinen Anbieter gibt es einige wie z.B. skyscanner oder kayak.de. Aktuell meine favorisierte Flugsuchmaschine ist jedoch kayak.de bei dem ich vor einiger Zeit einen Hinflug von Frankurt am Main nach Los Angeles und einen Rückflug von Chicago nach Frankfurt am Main für 600 Euro gefunden hatte.

Reiseportale

Im Unterschied zu Flugsuchmaschinen haben Reiseportale wie z.B. fluege.de eine direkte Verbindung zu den jeweiligen Fluggesellschaften, so dass dort auch direkt das jeweilige Flugticket gekauft werden kann. Hier gibt es auch wieder einige Anbieter wie z.B. expedia, ebookers, fluege.de oder auch ab-in-den-urlaub. Mein persönlicher Favorit ist aktuell expedia.

Fluggesellschaften

Auch wenn Flugsuchmaschinen und Reiseportale den großen Vorteil haben, dass sie eine Vielzahl von Flügen aggregieren und man mit einem Schlag den billigsten Flug sehen kann, sollte man dennoch nicht vergessen auf den Webseiten der Fluggesellschaften zu schauen. Es empfehlt sich ebenfalls, dass man sich in die Newsletter der jeweiligen Fluggesellschaften einträgt. Denn teilweise werden dort richtig gute bzw. billige Flug Schnäppchen in begrenzter Verfügbarkeit angeboten. Vergesst auch nicht mal bei den Billigfluglinien wie z.B. Ryanair oder easyJet vorbeizuschauen.

TOP Cocktailbar Karlsruhe

Februar 9, 2014 in Baden und Umgebung von Der Urlaubstalker

Auf der Suche nach einer Cocktailbar in Karlsruhe und am liebsten nach der TOP Cocktailbar in der Innenstadt von Karlsruhe? Dann findet ihr hier meine persönliche TOP TEN Liste für die Fächerstadt am Rhein, welche ich selbst besucht habe.

Die Nummer 1 Cocktailbar Karlsruhe

Wer zu Gast in Karlsruhe ist, der sollte unbedingt diese Cocktailbar besuchen, denn diese ist nach meiner Meinung nach die beste Cocktailbar in der ganzen Stadt. Kennzeichnend für diese ist dabei nicht nur die große Auswahl an exzellent schmeckenden Cocktails, sondern vor allem ein sehr schönes und ansprechendes Ambiente mit sehr gut ausgebildeten Barkeepern. Meine persönliche TOP Cocktailbar befindet sich dabei in der Innenstadt von Karlsruhe und trägt folgenden Namen:

  • Carlos Cocktailbar, Marktgrafenstraße 32, 76133 Karlsruhe

Bei der Carlos Cocktailbar handelt es sich dabei um eine sehr kleine aber sehr feine Cocktailbar, welches nur ein sehr begrenztes Platzangebot hat. Geöffnet ist diese immer ab 16 Uhr von Montag-Sonntag. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes empfiehlt sich eine Reservierung oder frühzeitig anwesend zu sein.

Die Nummer 2 Cocktailbar Karlsruhe

Knapp hinter der Nummer 1 folgt die Nummer 2, welche nicht nur einen sehr ähnlichen Namen trägt, sondern ebenso ein sehr leckeres Angebot an Cocktails bietet. Die Nummer 2 ist ca. 1,5 km von der Carlos Cocktailbar entfernt und ist in einem Hotel beheimatet. Die Nummer 2 trägt dabei folgenden Namen:

  • Santo`s Cocktailbar, Karlstrasse 67-69, 76137 Karlsruhe

Diese Cocktailbar befindet sich dabei im Eingangsbereich und im ersten Stock des Hotel Santo. Dieses Hotel beherbergt im Keller des Gebäudes ebenso ein italienisches Restaurant mit dem Namen Dagianni Ristorante, das nicht nur ein sehr schmackhaftes, sondern auch sehr preislich attraktives Mittagsmenü anbietet. Aber auch vor Besuch der Cocktailbar lohnt sich ein Besuch des italienisches Restaurant definitiv.
Santo`s Cocktailbar in der Karlstraße von Karlsruhe bietet am Mittwoch und Freitag in der Zeit von 19:00 Uhr bis 22:30 eine Happy Hour. Hier gibt es dann alle Cocktails zum halben Preis aus der sehr schön und ansprechend gestalteten Cocktailkarte, die einem Cocktail Kochbuch gleicht und viele der verwendeten Zutaten und deren Geschichte vorstellt. Vor allem am Freitag lohnt sich ein Tisch zu reservieren, denn meistens ist die Cocktailbar mehr als gut besucht. Am Samstag kann man den Klängen eines Pianisten ab 21 Uhr lauschen und am Sonntag ab 18 Uhr gibt es die Santo`s Smokers Lounge, bei der es neben einer passenden Auswahl an Cocktails auch Zigarren gibt.
Geöffnet ist Santo`s Cocktailbar jeden Tag in der Woche ab 18 Uhr. Vor allem zu den Happy Hour Zeiten und insbesondere am Freitag lohnt sich eine Reservierung.

Die Nummer 3 der TOP TEN Cocktailbars in Karlsruhe

Über den Dächern von Karlsruhe befindet sich die Nummer 3 der Cocktailbars, wobei es sich zu meiner Verteidigung nicht um eine klassische Cocktailbar handelt, sondern diese besticht vor allem durch seine tolle Lage und das ausgezeichnete Ambiente. Auf Sand laufen die Gäste barfuss, legen sich auf Sonnenliegen, setzen sich in rot-weiße Strandkörbe und genießen den Sonnenuntergang über die Stadt bevor die Sonne hinter der Karlsruher Stadtkirche untergeht. Für die totale Entspannung kann man nicht nur eine Sisha bestellen, sondern auch einer der gut zubereiteten Cocktails genießen. Zudem besticht die Bar mit ihren zahlreichen Parkmöglichkeiten, da sich die Bar selbst im obersten Parkdeck des am zentral gelegensten Parkhauses von Karlsruhe befindet. Die Bar trägt aus diesem Grund folgenden klangvollen und knappen Namen:

  • P10 im Parkhaus Kaufhaus Karstadt – oberstes Parkdeck P10, Zähringerstrasse 69, 76133 Karlsruhe

Geöffnet ist die Strandbar von April-September jeden Tag ab 11 Uhr.

Weitere Cocktailbars in Karlsruhe

Neben den vorgestellten gibt es noch zahlreiche weitere TOP Cocktailbars in der Fächerstadt. Zu meinen persönlichen TOP TEN Favoriten gehören dazu: .

  • Deelight Lounge in der Hirschstraße 11A, 76133 Karlsruhe
  • Hemmingway Lounge Uhlandstraße 26, 76135 Karlsruhe
  • KINGKARL in der Kaiserstraße146, 76133 Karlsruhe
  • Cantina Majolika im Ahaweg 6-8, 76131 Karlsruhe
  • Bento Bar in der Werderstraße 35, 76137 Karlsruhe
  • Schlossbar im Schlosshotel am Bahnhofplatz 2, 76137 Karlsruhe

Schlossbar im Schlosshotel Karlsruhe

Wer in diese Cocktailbar geht, darf nicht zu viel Action erwarten. Eingebettet in historischem Flair, befindet sich die Schlossbar im Foyer des gleichnamigen Hotels. Zu trinken gibt es neben den Klassikern ein paar weitere Cocktails, wobei im Ganzen die Auswahl mehr als überschaubar ist. Gleiches gilt auch für die Qualität als auch für den Preis. In schweren Ledersessel sitzend kann man das historische Ambiente genießen und die Reste von historischen und ruhmreichen Tagen u.a. Bilder von Bambiverleihungen als diese noch in Karlsruhe stattgefunden haben, betrachten.  Das Platzangebot in der Cocktailbar ist auf schätzungsweise 20-30 Plätze begrenzt. Geöffnet ist die Cocktailbar immer bis 1 Uhr abends. In der Zeit von 17-20 Uhr wird eine Happy Hour angeboten, in der es Cocktails für 5€ gibt. Wer Urlaub in Karlsruhe macht oder anderweitig sich in der Stadt aufhält sollte einmalig diese Cocktailbar besuchen. Ein wiederholter Besuch sollte genau überlegt werden und vor allem unter dem Motto stehen einen sehr ruhigen Abend mit Freunden verbringen zu wollen.